Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/pferdewirtauszubildende

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hm..

Irgendwie seltsam. Das Leben an sich.Und meine letzten Tage erst. Ich sehne mich nach Gesellschaft, kann es aber nicht ertragen, will allein sein. Alle Menschen regen mich einfach auf.

"Staub
Ein Brunnen, trocken
wie der Staub der Wüste.
Hoffnungslos verdorrt der Quell.
Stimmlos quäle ich die Kehle.
Dünn geworden ist das Fell.
Ohne( deine) Liebe
fällt mir nichts mehr ein.
Ohne (deine) Liebe
steht jedes Wort allein."

[Keine Ahnung, von wem es ist.]

10.8.08 21:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung